Veranstaltung

  • 26. November 2015 | 19.00 Uhr
  • Ausstellungseröffnung
  • Attitudes – eine Ausstellung von Stipendiatinnen und Stipendiaten der Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Kuratiert von Marcel Odenbach und Beate Eckstein

     

    Mit Yevgenia Belorusets, Elena Dormeier, Soso Dumbadze, Sarah Held, Franziska Kabisch, Marie Kirchner, Thanh Long, Mariam Mekiwi, René Patzwaldt, Laura Popplow, Neda Saeedi und Jana Kerima Stolzer

     

    Begrüßung
    Dr. Maren Ziese
    Vorstand Haus am Lützowplatz und Leitung Bildung und Vermittlung, Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.

    Kurt Beck
    Vorstandsvorsitzender der Friedrich-Ebert-Stiftung

    Einführung
    Dr. Noemi Smolik
    Kunstkritikerin

    Moderation
    Pia Bungarten
    Leiterin der Abteilung Studienförderung der Friedrich-Ebert-Stiftung

     

    Wenn überall auf der Welt politische Konflikte und Krisen neu in den Blick geraten und uns näher rücken, ist es nicht verwunderlich, dass junge, zeitgenössische Kunst sich positioniert und eine eigene künstlerische „Haltung“ dazu entwickelt. Die Ausstellung „Attitudes“ vermittelt auch, wie sich gesellschaftspolitisches Engagement – eine wesentliche Voraussetzung der Förderung durch die Friedrich-Ebert-Stiftung – in der künstlerischen Arbeit der Geförderten niederschlägt.

    Mit Fotografie und Videokunst können Künstlerinnen und Künstler unmittelbar auf gesellschaftspolitische Umbrüche auf nationaler oder internationaler Ebene reagieren. Sie stellen aber auch Fragen nach der eigenen Identität in einer sich schnell veränderten Welt. Plastische Arbeiten und Installationen ergänzen die Ausstellung.

     

    Impressionen des Eröffnugnsabends:

     

    Zur Ausstellungsseite

    Zum Facebook-Event

    Zu den Veranstaltungsfotos

    Eintritt: frei

Kurt Beck bei der Begrüßungsansprache

Foto: Sebastian Bolesch

Die Kuratoren der Ausstellung Marcel Odenbach und Beate Eckstein

Foto: Sebastian Bolesch

Die Künstlerinnen und Künstler der Ausstellung