Veranstaltung

28. April 2024
14:00 Uhr
A Home for Something Unknown
Künstlerinnengespräch mit Yalda Afsah und Sati Zech

Im Rahmen der Ausstellung A Home for Something Unknown, die zeitgleich im Neuer Berliner Kunstverein (n.b.k.) und im Haus am Lützowplatz (HaL) zu sehen ist, laden wir Sie herzlich am Sonntag, den 28. April 2024, um 14 Uhr ein Künstlerinnengespräch mit Yalda Afsah und Sati Zech ins HaL ein. Der Talk wird von Julia Meyer-Brehm (Kunsthistorikerin und Kulturredakteurin, Berlin) in deutscher Sprache moderiert.

 

Ergänzend dazu findet eine Performance von Rozhina Rastgoo: When do you feel a stranger? / Wann fühlen Sie sich fremd? Eine performative Auseinandersetzung mit der Skulptur Behausung von Sati Zech statt.

 

Haus am Lützowplatz, Lützowplatz 9, 10785 Berlin